Datenschutzerklärung

Unser Anliegen ist es, Ihre personenbezogenen Daten, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage zu schützen. Dies geschieht unter Anwendung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die Bestimmungen der Europäischen Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung – im Folgenden DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (im Folgenden BDSG). In der folgenden Erklärung unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre Rechte. Wir übernehmen, trotz sorgfältigster inhaltlicher Kontrolle, keine Haftung für externe Links zu fremden Inhalten. Sollten Sie nach der Lektüre dieser Datenschutzinformation noch Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, den Sie unter info@hainbuchenapotheke.de erreichen.

1. Verantwortliche Stelle und gesetzlicher Vertreter
Hainbuchen-Apotheke
Filiale der Schlehen-Apotheke OHG
Gesetzliche Vertreter: Gesellschafter und Apotheker Dr. Uwe Krasselt und Tobias Großmann
Waldkerbelstraße 12
04329 Leipzig
Deutschland
Tel.: 0341 / 259310
E-Mail: info@hainbuchenapotheke.de
Website: www.hainbuchenapotheke.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
A. Peger
Hainbuchen-Apotheke
Filiale der Schlehen-Apotheke OHG
Waldkerbelstraße 12
04329 Leipzig
Deutschland
Tel.: 0341/259310
E-Mail: info@hainbuchenapotheke.de

3. Grundprinzipien bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Ziffer 1 DS-GVO sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Hierzu zählen z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Krankenkassennummer, Geburtsdatum etc. Besondere Arten personenbezogener Daten, die besonderen Schutz genießen, sind gemäß Art. 9 Abs. 1 DS-GVO zum Beispiel Daten zu Ihrer Gesundheit nach Art. 4 Ziffer 15 DS-GVO, z.B. solche Angaben, die Sie uns zum Zwecke Ihrer Medikamentenreservierung (z.B. Medikamente, Rezepte, Krankenkassennummer, Einnahmehinweise etc.), zur Beantwortung von Fragen, zur Einholung von Informationen, zum Zwecke der Vorbereitung einer Kundenkarte oder zum Zwecke der Kontaktaufnahme mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass es sich zum Teil um Daten zu Ihrer Gesundheit, also um besondere Daten im Sinne des Art. 4 Ziffer 15 DS-GVO handelt. Ihnen ist bekannt, dass es sich zum Teil um eine Entbindung von der Schweigepflicht des Apothekers handelt, denn Sie willigen mit der Übermittlung dieser Daten an uns ein, dass Ihre Daten, zu denen auch Gesundheitsdaten gehören, wie nachfolgend beschrieben, gespeichert, verarbeitet und auch im Rahmen der Erfüllung der von Ihnen gewünschten Serviceleistungen an Dritte weitergeleitet werden.

3.1 Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten lediglich, falls Sie bei uns Kunde sind oder werden wollen, und hier zum Zwecke Ihrer Medikamentenreservierung, zur Gewährleistung der pharmazeutischen Verpflichtungen in Form der Beratung zu Interaktionen, Kontraindikationen und/oder Unverträglichkeiten, zur Beantwortung Ihrer Fragen und Bearbeitung Ihrer Mitteilungen, zum Zwecke der Vorbereitung Ihrer Kundenkarte, zum Zwecke der Arzneimittelversorgung und zu Abrechnungszwecken. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der Hainbuchen-Apotheke ist zu beachten, dass wir als Apotheker und pharmazeutisches Personal zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet sind, von denen wir Kenntnis erlangen. Informationen über Sie geben wir nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, sie eingewilligt und/oder uns entsprechend beauftragt haben und/oder von uns beauftragte Auftragsverarbeiter gleichgerichtet die Einhaltung der Verschwiegenheitsverpflichtung sowie die Vorgaben der DS-GVO/BDSG garantieren bzw. selbst einer Verschwiegenheitsverpflichtung unterliegen.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben bzw. für die Sie uns von der Schweigepflicht gemäß Vereinbarung und/oder Einwilligung befreit haben.

Unter den genannten Voraussetzungen können Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten z.B. sein:
● Ihre Ärzte, Krankenversicherung, Arzneimittelhersteller, Therapeuten, Krankenhäuser, Pflege- und Betreuungseinrichtungen
● EDV-Dienstleister, Apotheken-Rechenzentren
● Steuerberater
● öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung (z.B. Staatsanwaltschaft, Gesundheitsamt)

3.1.1 Log-Dateien
Sie können die Website der Hainbuchen-Apotheke grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren dann nur automatisch folgende Protokolldaten:
• eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
• das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser (Typ und Version) und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
• das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,
• eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
• die Websites, die Sie bei uns besucht haben,
• die Website, von der Sie uns besuchen und
• die übertragene Datenmenge.
Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Der Zweck dieser Datenerhebung, -speicherung und -nutzung ist die Netzwerkadressierung, die Gewährleistung der dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite, die inhaltlich korrekte, optimierte Darstellung der Inhalte unserer Internetseite, die Bereitstellung der zur Strafverfolgung notwendigen Informationen für Strafverfolgungsbehörden und die Verhinderung bzw. die Verfolgung einer missbräuchlichen Verwendung einer Email-Adresse; Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dar. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie etwa angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

3.1.2 Medikamentenreservierung/Arzneimittelversorgung/Abrechnung gegenüber Krankenkassen
Für Ihre unverbindliche Arzneimittelreservierung erheben wir Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Ihre Krankenkasse, Ihre Kassennummer, das Arzneimittel, die Sie reservieren möchten, inklusive der Menge, der Darreichungsform, der Stärke, des Herstellers und Termin und Uhrzeit der geplanten Abholung sowie evtl. von Ihnen angegebene persönliche Anmerkungen oder Wünsche, im Falle eines rezeptpflichtigen Arzneimittels zusätzlich die Art Ihres Rezepts (gesetzl./privat), die Angaben zum Aut-idem-Vermerk und zur Gebührenpflichtigkeit.

Diese personenbezogenen Daten werden nur erhoben, verarbeitet und/oder genutzt, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. zur Begründung und Vorbereitung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen oder noch zu schließenden Vertragsverhältnisses – Belieferung mit Arzneimitteln – oder der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen oder wenn Sie uns eine Kontaktanfrage über die Website zukommen lassen. Die Erhebung, Verarbeitung und die Nutzung der Daten dienen dem Zweck der Authentifizierung, der Erfüllung von vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen resultierend aus der Arzneimittelversorgung durch die Hainbuchen-Apotheke (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO), der Abwägung von pharmazeutischen Risiken (z.B. Interaktionen, Kontraindikationen und/oder Unverträglichkeiten) und der Kontaktaufnahme (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO – berechtigte Interessen).

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen um Daten zu Ihrer Gesundheit handelt, welche als besondere personenbezogene Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 und Art. 4 Ziffer 15 DS-GVO einen erhöhten Schutz genießen. Dem tun wir Genüge durch die Wahl eines besonderen Verschlüsselungssystems. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich verschlüsselt mittels TLS, RSA, AES, SHA. Diese Verschlüsselungsmechanismen ermöglichen es, den kontinuierlichen Datenstrom im Internet zwischen dem Server und dem Browser eines Nutzers zu verschlüsseln, um „heimliches Abhören und Auslesen“ zu verhindern. Sie erkennen eine sichere-SSL-Verbindung unter anderem an einem Hinweis neben der URL-Zeile Ihres Browsers.
Eine Verschlüsselung nehmen wir jedoch nicht vor, falls Sie uns aus eigener Initiative per E-Mail kontaktieren. In diesem Fall sind Sie selber dafür verantwortlich, geeignete Maßnahmen zu treffen, um Ihre Daten sicher zu übermitteln und gegen Zugriffe unberechtigter Dritter zu schützen.

3.1.3 Kommunikation per E-Mail
Falls Sie uns via E-Mail oder das Kontaktformular kontaktieren, erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns in der E-Mail überlassen. Dies können z.B. Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und der Inhalt Ihrer Nachricht oder Mitteilung sein, falls diese Daten zu Ihrer Person enthält. Dies geschieht, um mit Ihnen kommunizieren zu können, falls Sie uns kontaktiert haben, indem wir z.B. Ihre Fragen beantworten, Bestellungen bearbeiten oder Ihnen gewünschte Informationen zur Verfügung stellen. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Eine Mitteilung Ihrer Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (zum Beispiel E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggfs. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Der Zweck dieser Datenerhebung, -speicherung und -nutzung ist hier die Authentifizierung und die Erfüllung von vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen der Medikamentenbestellung und Arzneimittelbelieferung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) sowie die freiwillige Kontaktaufnahme in Folge Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).
Bitte beachten Sie, dass es sich bei Daten zu Ihrer Gesundheit, die Sie uns übermitteln, um besondere personenbezogene Daten im Sinne Art. 4 Ziffer 15 DS-GVO handelt. Bitte treffen Sie aufgrund des Schutzbedarfes dieser Daten besondere Maßnahmen, um die Daten auf dem Transport besonders zu schützen.

3.1.4 Kundenkarte
Falls Sie bei uns eine Kundenkarte vorbereiten lassen möchten, die Ihnen die beschriebenen Vorteile bietet, erheben und verarbeiten wir folgende Daten: Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Krankenkasse, Ihre Angaben zu Krankheiten, Allergien und Unverträglichkeiten sowie die Daten Ihres Befreiungsausweises.
Der Zweck dieser Datenerhebung, -speicherung und -nutzung ist hier die Authentifizierung und die Erfüllung von vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen der Arzneimittelbelieferung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO), die Wahrnehmung berechtigter Interessen wie die Kontaktaufnahme und/oder die Abwägung von pharmazeutischen Risiken wie etwa Interaktionen, Kontraindikationen und/oder Unverträglichkeiten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) und/oder Ihre Einwilligung (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

3.1.5 Übermittlung der Daten
Für bestimmte technische Prozesse der Datenanalyse, -verarbeitung oder -speicherung bedienen wir uns der Unterstützung externer Dienstleister (z.B. für die Fernwartung für die Website, Speicherung von Backup-Kopien). Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur im Auftrag und nach unseren Weisungen.

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen geben wir Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn wir dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind (insbesondere in Fällen der Strafverfolgung oder zum Zwecke der Gefahrenabwehr).
4. Cookies
Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, aber auch zu Werbezwecken, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, die beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unsere Website oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Webseiten nach Ihren Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, können Sie in den Browsereinstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browserherstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf Ihrem Rechner hinterlegt sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies eventuell nur eingeschränkt nutzbar ist.

5.
Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
Diese Website benutzt Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion). Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google Ihre Nutzung der Website auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem von Ihnen verwendeten informationstechnologischen System. „Cookies“ sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch Sie, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren.
Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird Ihr informationstechnologisches System zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch Sie eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch Sie oder einer anderen Person, die Ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.
Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Jetpack für WordPress und Quantcast
Diese Website hat Jetpack integriert. Jetpack ist ein WordPress-Plug-In, welches dem Betreiber einer Internetseite, die auf WordPress aufbaut, zusätzliche Funktionen bietet. Jetpack gestattet dem Internetseitenbetreiber z. B. eine Übersicht über die Besucher der Seite.

Durch die Anzeige von verwandten Beiträgen und Publikationen oder die Möglichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist ferner die Steigerung der Besucherzahlen möglich. Außerdem sind Sicherheitsfunktionen in Jetpack integriert, so dass eine Jetpack nutzende Internetseite besser gegen Brute-Force-Attacken geschützt ist. Jetpack optimiert und beschleunigt ferner das Laden der auf der Internetseite integrierten Bilder.

Betreibergesellschaft des Jetpack-Plug-Ins für WordPress ist die Automattic Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, USA. Die Betreibergesellschaft setzt die Trackingtechnologie der Quantcast Inc., 201 Third Street, San Francisco, CA 94103, USA, ein.

Jetpack setzt ein Cookie auf dem von Ihnen verwendeten informationstechnologischen System. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite auf welcher eine Jetpack-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem von Ihnen verwendeten informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Jetpack-Komponente veranlasst, Daten zur Analysezwecken an Automattic zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Automattic Kenntnis über Daten, die in der Folge zur Erstellung einer Übersicht der Internetseiten-Besuche verwendet werden. Die so gewonnenen Daten dienen der Analyse des Nutzerverhaltens, auf welche unserer Internetseiten der Nutzer zugegriffen hat und werden mit dem Ziel, die Internetseite zu optimieren, ausgewertet. Die über die Jetpack-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne eine vorherige Einholung Ihrer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung dazu genutzt, Sie zu identifizieren.
Die Daten gelangen ferner Quantcast zur Kenntnis. Quantcast nutzt die Daten zu den gleichen Zwecken wie Automattic.

Sie können der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Automattic/Quantcast ein Cookie auf dem informationstechnologischen System des Nutzers setzt. Zudem können von Automattic bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Jetpack-Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Automattic/Quantcast zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie den Opt-Out-Button unter dem Link https://www.quantcast.com/opt-out/ drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt.

Werden die Cookies auf Ihrem System nach einem Widerspruch gelöscht, müssen Sie den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass unsere Website für Sie nicht mehr vollumfänglich nutzbar ist.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic sind unter https://automattic.com/privacy/ abrufbar. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Quantcast sind unter https://www.quantcast.com/privacy/ abrufbar.

6. Speicherdauer
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Sind Ihre Daten für die beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

7. Gesetzliche Rechte
Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben der DS-GVO haben Sie, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, das Recht, von der Hainbuchen-Apotheke
● jederzeit unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten (Art. 15 DS-GVO),
● die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO). Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
● zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DS-GVO).
● die Einschränkung der Verarbeitung von für Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DS-GVO).
● die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch Sie der Hainbuchen-Apotheke bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit).

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG.

Sie haben das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO abgegeben wurden. Zu beachten ist, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt, Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind hiervon nicht erfasst.

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 21 DS-GVO).

Zur Ausübung der vorgenannten Rechte können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten, an die Hainbuchen-Apotheke als Verantwortlichen wenden und Ihre Rechte dort geltend machen.

Sie haben weiter das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Sie können sich dafür insbesondere an die Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Der Sächsische Datenschutzbeauftragte ist derzeit Herr Andreas Schurig, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden, Kontakt: Telefon 0351/ 493 – 5401, Telefax 0351/493 – 5490, Internet www.datenschutz.sachsen.de email sachsdsb@slt.sachsen.de.

8. Personen unter 18 Jahren
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling/Übermittlung in Drittländer
Eine automatisierte Entscheidungsfindung, ein Profiling sowie eine Übermittlung in Drittstaaten finden durch die Hainbuchen-Apotheke nicht statt.

10. Widerspruchsrecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f) (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Die Hainbuchen-Apotheke verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken
Verarbeitet die Hainbuchen-Apotheke personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist gegenüber der Hainbuchen-Apotheke als Verantwortlicher und/oder gegenüber unserem Datenschutzbeauftragten zu erklären.

11. Ihr Einverständnis
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzpraxis einverstanden.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung
Diese aufgestellten Daten Nutzungsbestimmungen bzw. Datenschutzerklärung werden laufend im Zuge der Weiterentwicklung des Internets, der rechtlichen Grundlagen oder unseres Angebots angepasst. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Um sich hinsichtlich des aktuellen Standes unserer Datennutzungsbestimmungen zu informieren, sollte diese Seite regelmäßig aufgerufen werden.